Beliebte Tischkreissägen Tischkreissägen für Einsteiger

Mannesmann M12853 Tischkreissage mit Gestell

Mannesmann M12853 Tischkreissage mit Gestell

Mannesmann M12853 Tischkreissage*

Der 1.500 Watt starke Motor der Mannesmann M12853 Tischkreissage mit Gestell* bringt ordentlich Power und Durchzugskraft mit. Die Säge eignet sich für Werkstücke bis zu einer Stärke von 80 mm, was für dieses Preis-Segment recht beachtlich ist.

Die Kreissäge richtet sich vor allem an den ambitionierten Heimwerker.

Im Folgenden gehen wir auf alle Details der Tischkreissäge ein und geben abschließend unsere Bewertung ab.

Die wichtigsten Daten im Überblick

Leistungsaufnahme: 1.500 Watt
Leerlaufdrehzahl: 4.500 min-1
max. Schnitthöhe bei 90°: 80 mm
max. Schnitthöhe bei 45°: 55 mm
Schwenkbereich Sägeblatt max: 45°
Gewicht ca: 17,4 kg

Stufenlos einstellbare Schnitthöhe und -winkel

Wie bei den meisten Kreissägen, lässt sich natürlich auch bei der Mannesmann M12853 Tischkreissage* die Schnitthöhe sowie der Schnittwinkel (für Gehrungsschnitte) stufenlos einstellen. Die Schnitthöhe lässt sich von 0 bis maximal 800 mm variieren und kann mit der in der Mitte befindlichen Kurbel bequem eingestellt werden.

Der Schnittwinkel kann ebenfalls mit selbiger Kurbel, durch ein nach links oder rechts Bewegen genau eingestellt werden (von 0 bis max. 45°). Hierfür steht eine Zahlen- bzw. Grad-Skala zur Verfügung.

Inklusive Quer- und Parallelanschlag

Mit der Säge werden auch je ein passender Quer- und ein Parallelanschlag mitgeliefert. Letzteres dient z.B. zur Herstellung von mehreren Holz-Streifen (z.B. Holz-Latten etc.) aus einer großen Platte. So muss man nicht jedes mal neu messen und anzeichnen, sondern kann mit einmal eingestelltem Parallelanschlag Zuschnitte am Stück fertigen. Der Queranschlag erlaubt diverse Winkelschnitte.

Mannesmann Tischkreissäge mit Gestell, 1500 W, M12853*

3.9 von 5 Sternen (45 Kundenrezensionen)

Erhältlich ab: EUR 253,95

Bei Quer- als auch Parallelanschlag sei jedoch gesagt, dass diese nicht optimal sind, da sie nur an einem Punkt befestigt werden können. Schiebt man z.B. ein verhältnismäßig großes Werkstück über den Sägetisch und nutzt dabei den Parallelanschlag, kann es passieren, dass aufgrund der Hebelwirkung sich dieser vor allem im hinteren Bereich leicht verstellt und somit der Zuschnitt nicht 100% exakt wird. Grund hierfür ist die Befestigung des Parallelanschlages an nur einem Punkt.

Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass man in diesem Preissegment keine Profi-Tischkreissäge erhält.

Hartmetall-Sägeblatt im Lieferumfang

Positiv zu erwähnen ist das bereits im Lieferumfang enthaltenen Hartmetall-Sägeblatt. Dieses hat einen Durchmesser von 254 mm (Durchmesser Wellen-Bohrung: 16 mm).

Ebenfalls positiv zu erwähnen ist der Schutz für den Benutzer. Ein Spaltkeit und ein Sägeblatt-Schutz verhindern ein Umherfliegen von Kleinteilen etc.

Am Gehäuse der Kreissäge befindet sich ein Anschluss für eine externe Absauganlage (z.B.: Industrie-Staubsauger).

Fazit

Mit der Mannesmann M12853 Tischkreissage* kauft man ein solides Einsteiger-Modell mit guter Qualität. Sie richtet sich vor allem an den ambitionierten Heimwerker und weniger an den Profi und den harten Dauereinsatz.

Mannesmann M12853 Tischkreissage mit Gestell

Mannesmann M12853 Tischkreissage mit Gestell
8

Leistung

8/10

    Qualität

    7/10

      Praxistauglichkeit

      8/10

        Preis/Leistung

        9/10

          Zubehör

          8/10

            Vorteile:

            • - max. Schnitthöhe von 80 mm
            • - Schnittwinkel bis 45°
            • - Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
            • - Sägeblatt im Lieferumfang

            Nachteile:

            • - Nicht für Profis
            • - Quer- und Parallelanschlag nicht optimal